Employer Branding

Aufgabe: Entwicklung Employer Branding


Employer Branding Beispiel:

Mitarbeiterbefragung

 

Dieses Employer Branding Projekt wird beim oberösterreichischen Werbepreis Caesar, der Wirtschaftskammer Oberösterreich, in der Kategorie “Dialogmarketing” ausgezeichnet. Insgesamt wurden beim #Caesar2020 424 Projekte eingereicht und unser Projekt erhielt für das Finale = Top 5 Projekt in der Kategorie Dialogmarketing eine Nominierung!

 

Hier der original Projektbeschreibung für den Caesar Award:

Die ungeschönte Wahrheit

 

// Das Problem: Die Mitarbeiter zu motivieren sich an einer Insights-Umfrage zu beteiligen. Employer Branding transferiert sich von innen nach außen. Deshalb ist die Einbindung der MitarbeiterInnen ein zentraler Punkt. Sie liefern Insights die real und relevant sind. Die alleinige Perspektive von Geschäftsführung, Eigentümern und Führungsteams, ist nicht ausreichend. Bei einer Mitarbeiterbefragung in der Vergangenheit via E-Mail, gab es nur 3 Mails mit Antworten bei einer Mitarbeiterbefragung

 

// Die Lösung: Feedback-Boxen inkl. Feedbackkarten. Bewerbung via E-Mail, Intranet, mit Plakaten im Büro, auf den Baustellen und Aufenthaltsräumen der MitarbeiterInnen. Plus persönliche Auslieferung & Aufstellung der Feedbackboxen und Instruktionstour zu den Baustellen. Alle Poliere auf den Baustellen wurden von uns persönlich instruiert über die Aktion und inspiriert, was das Ziel dieser Aktion/Umfrage ist. Für die MitarbeiterInnen in den Büros gab es Informationsveranstaltungen, wo über Wichtigkeit und die Ziele dieser Kampagne, via Vorträgen von uns als Agentur informiert wurde.

 

// Die zentrale Idee: Was sind die W-Faktoren (Waizenauer Faktoren) in der Unternehmenskultur. „Sagen können was Sache ist. Negatives. Positives.“ Mitarbeiterbefragung um die Stärken des Unternehmens herauszufinden. Damit die gewonnen Erkenntnisse in die Entwicklung der Arbeitgebermarke einfließen können.

 

// Das Ergebnis:            

  • 532 Antworten/Rückmeldungen
  • 137 Feedbackkarten

// Kennenlernen?

Herzlich gerne. Wir freuen uns auf Sie. Was wir potenziellen Kunden kostenlos anbieten, ist ein 2-stündiges Chemistry Meeting für Ihre konkreten Fragen. Sie erhalten einen fachlichen Eindruck und den ebenso wichtigen persönlichen Eindruck. Schließlich sollte die Chemie stimmen.

Bis bald:


Kunde:
Waizenauer Bauunternehmen
Aufgabe:
Entwicklung Employer Branding
Creative Director:
Harald Sturm
Designer:
Elisabeth
Fotograf:
Harald
Text:
Thomas

Was können wir für Sie tun?

Beschreiben Sie kurz Ihre Situation

Standort

St. Florian am Inn 59
A - 4782 Schärding

Members

Call Now ButtonJETZT ANRUFEN